Info
Neubau eines Schulhauses als Erweiterung des bestehenden Gymnasiums. Das Haus schließt an der Straße die städtebauliche Kante, es bildet gleichzeig nach innen einen Hof, als Gegenüber des bestehenden Gebäudes. Die Fassaden sind aus Kupfer, wo sie zur Stadt Volumen zeigen, gläsern, wo sie sich zum Schulhof öffnen.
Alexander Vohl als verantwortlicher Partner / geschäftsführender Gesellschafter in wulf & partner / wulf architekten gmbh, Fotos: Zooey Braun